Der BVB wartet mittlerweile seit fünf Ligaspielen auf einen Erfolg. Durch die 1:2-Pleite am vergangenen Wochenende beim VfB Stuttgart rutschten die Schwarz-Gelben in der Tabelle auf den 5. Rang ab, am kommenden Spieltag steht das Derby gegen den FC Schalke 04 an.

Die Knappen präsentieren sich ausgerechnet jetzt in Topform und konnten durch den zweiten Sieg und das sechste Spiel ohne Niederlage in Folge auf den 2. Platz vordringen.

Derby zur richtigen Zeit?

Vor allem in der Defensive scheint die Dortmunder Borussia derzeit anfällig zu sein. Kassierte der BVB in den ersten fünf Ligapartien keinen einzigen Gegentreffer, so waren es in den fünf jüngsten Spielen hingegen 14 gegnerische Tore.

Den letzten Erfolg verbuchten die Dortmunder bekanntlich im Pokal, 5:0 hieß es am Ende gegen den 1.FC Magdeburg. Seit vier Spielen wartet der BVB folglich auf einen Sieg. Bei Ajax Amsterdam, der letzten Station von Peter Bosz, blieb der BVB-Coach nie länger ohne Pleite.

Das Derby konnte nun zur richtigen Zeit kommen. Seit fünf Duellen ist der BVB gegen Schalke ungeschlagen, die letzte Niederlage daheim stammt aus dem Jahr 2012. 

Unter der Woche steht für den BVB noch die Champions-League-Partie gegen die Tottenham Hotspurs an, gegen die Engländer gab es im Hinspiel die erste Pflichtspielniederlage der laufenden Spielzeit. Dabei braucht die Borussia dringend Zähler, will man zumindest in der Europa League überwintern.