Borussia Mönchengladbach: Herrmann verlängert

Seit elf Jahren bei den "Fohlen"

Wird auch weiterhin für die „Fohlen“ stürmen: Patrick Herrmann (r.). © imago images / DeFodi

Borussia Mönchengladbach hat den im Sommer auslaufenden Vertrag mit Patrick Herrmann um drei weitere Jahre verlängert. Das gab der Bundesligist am Donnerstag bekannt. Herrmann schaffte gehört seit Sommer 2010 dem Profi-Kader an, nur Tony Jantschke ist noch länger dabei (Sommer 2009).

Über die U19 zu den Profis

Herrmann, der in der Jugend des 1. FC Saarbrücken ausgebildet wurde, wechselte im 2008 in den Nachwuchs der Borussen. Nach zwei Jahren in der U19 gelang ihm der Sprung zu den Profis, für die er bislang 243 Bundesliga-Partien absolvierte. Dabei erzielte der 28-Jährige 40 Treffer und bereitete 40 weitere Tore vor.

„Patrick ist nun schon seit elf Jahren bei uns und er ist in unserer Mannschaft seit langem ein wichtiger Faktor. Wir freuen uns, dass er weiter für Borussia spielt und mit uns in die nächsten Jahre geht“, so Sportdirektor Max Eberl.

„Ich bin jetzt schon so lange bei Borussia und jeder weiß, wie sehr mein Herz an diesem Verein hängt. Umso glücklicher bin ich, dass ich für mindestens drei weitere Jahre hier spielen darf“, sagt Herrmann.