BVB: Restprogramm 2018/19

Die verbleibenden Gegner der Schwarz-Gelben

Zum Dortmunder Restprogramm gehört auch das Revierderby gegen Schalke. ©Imago/DeFodi

Kann der BVB die Dominanz des FC Bayern durchbrechen und sich zum Deutschen Meister krönen? Ein komfortabler Vorsprung wurde bereits verspielt, in Dortmund muss man sich vorerst wieder mit der Rolle des Jägers begnügen. Die große Chance auf den erneuten Rollentausch kommt mit dem direkten Aufeinandertreffen am 06. April.

Mit den wiedererstarkten Wolfsburgern und Mönchengladbach warten zudem zwei Mannschaften, die noch um internationale Startplätze kämpfen und dafür jeden Punkt benötigen. Dass Schalke im Derby am 31. Spieltag motiviert sein wird, dem Erzrivalen ein Bein zu stellen, darf auch als sicher gelten.

In der Hinrunde gab sich Dortmund gegen die verbleibenden Gegner kaum eine Blöße und holte starke 21 Punkte aus diesen acht Partien. So sieht das Restprogramm des BVB für 2019 aus: