Fortuna Düsseldorf: Funkel verlängert

Ein weiteres Jahr am Rhein

Friedhelm Funkel von Fortuna Düsseldorf

Friedhelm Funkel und Fortuna Düsseldorf gehen weiter ihren gemeinsamen Weg. ©Imago images/Jan Huebner

Nachdem es im letzten Jahr ein rechtes Hin und Her um die Vertragsverlängerung mit Friedhelm Funkel gegeben hatte, macht Fortuna Düsseldorf in diesem Jahr früh alles klar mit seinem Trainer und gab ihm ein neues Arbeitspapier bis Ende der nächsten Spielzeit.

Vergangene Saison hieß es zunächst, Funkels Arbeitspapier werde nicht verlängert. Der 66-Jährige hatte daraufhin angekündigt, seine Trainerkarriere zu beenden, weil er für keinen anderen Verein mehr arbeiten könne.

Klassenerhalt fest im Visier

„Ich habe immer wieder betont, wie sehr mir dieser Verein ans Herz gewachsen ist. Daher macht es mich stolz, dass der erfolgreiche Weg, den wir in den letzten Jahren eingeschlagen haben, auch nach dieser Saison seine Fortsetzung findet. Ich bin mir nicht erst nach dem emotionalen Heimsieg gegen Union Berlin sicher, dass wir die Klasse halten können, erklärte Funkel.

Der angesprochene Sieg gegen die Köpenicker hatte die Fortuna über Werder Bremen auf den Relegationsrang gehieft. Drei Teams liegen in direkter Schlagdistanz innerhalb von drei Punkten vor den Rheinländern.

Sportvorstand Lutz Pfannenstiel stuft die Leistung auch der jüngsten Monate jedenfalls hoch ein. „Friedhelm Funkel schafft es Jahr für Jahr, aus seinen Mannschaften ein Team zu formen, das für unsere Fortuna alles gibt. Er hat einen riesengroßen Anteil daran, dass die Fortuna nun dort ist, wo sie ist: Im zweiten Jahr in der Bundesliga.“, so der frühere Torwart.