Fortuna Düsseldorf: Leihe mit Barkok verlängert

Frankfurter bleibt am Rhein

Wird auch in der kommenden Spielzeit das Trikot der Fortuna tragen: Aymen Barkok. ©imago images/MIS

Aymen Barkok wird auch in der kommenden Saison für Dortuna Düsseldorf auflaufen. Wie die Rheinländer am Freitag auf ihrer Homepage bekannt gaben, wird der 20-Jährige ein weiteres Jahr von Eintracht Frankfurt ausgeliehen.

„Leider hatte ich in meinem ersten Jahr hier mit einigen Verletzungen zu kämpfen, sodass für mich klar war, dass ich Düsseldorf so nicht verlassen möchte“, äußerte sich Barkok zu seiner Verlängerung. Der Mittelfeldspieler absolvierte in der laufenden Saison elf Bundesliga-Partien für Düsseldorf und stand dabei vier Mal in der Startelf.

Noch bis 2021 an Frankfurt gebunden

Der gebürtige Frankfurter wechselte 2013 aus dem Nachwuchs der Kickers Offenbach in die U17 der Eintracht und schaffte 2016 den Sprung von der U19 in den Profikader. Für die Hessen bestritt der ehemalige deutsche U21-Nationalspieler insgesamt 29 Pflichtspiele, in denen ihm zwei Treffer und drei Vorlagen gelangen. Vor der laufenden Saison ließ er sich nach Düsseldorf verleihen, sein Vertrag am Main ist noch bis Sommer 2021 gültig.

„Aymen Barkok ist ein sehr talentierter und technisch starker Mittelfeldspieler. Wir sind glücklich, ihn auch in der nächsten Saison in unserer Mannschaft zu haben. Das letzte Jahr war für Aymen aufgrund von einigen Verletzungen nicht ganz einfach. Er hat sich aber immer wieder zurückgekämpft und bereits in der Rückrunde gezeigt, wie wichtig er auch in der kommenden Spielzeit für uns sein kann“, so Fortunas Sportvorstand Lutz Pfannenstiel.