Fortuna Düsseldorf: Leihe von Dawid Kownacki fix

Angreifer kommt aus Italien

Soll Fortuna Düsseldorf mit Toren in der Bundesliga halten: Dawid Kownacki (l.). ©Imago/Uk Sports Pics Ltd

Fortuna Düsseldorf verstärkt sich für die Rückrunde mit Dawid Kownacki. Der Angreifer wird bis Saisonende vom italienischen Erstligisten Sampdoria Genua ausgeliehen, im Anschluss besteht eine Kaufoption.

„Mit Dawid gewinnen wir eine weitere offensive Option hinzu. Er ist auf dem Rasen ein harter Arbeiter. Er hat eine ausgezeichnete Technik und ist ein Spieler mit viel Geschwindigkeit, der trotz seines jungen Alters bereits einiges an Erfahrung mitbringt. Wir sind froh, dass er sich trotz mehrerer lukrativer Angebote für uns entschieden hat“, so Sportvorstand Lutz Pfannenstiel auf der Homepage der Fortunen.

Zuletzt nur noch Joker

Kownacki stammt aus der Jugend von Lech Posen, im Sommer 2017 wechselte er nach Italien. Bei „Samp“ kam der vierfache polnische Nationalspieler in seiner Premieren-Saison zu 22 Liga-Einsätzen, in denen ihm fünf Treffer und zwei Assists gelangen. In der laufenden Saison absolvierte er nur noch 155 Minuten in der Serie A, verteilt auf 13 Einwechslungen.

„Ich bin sehr froh, dass alles geklappt hat. Die Fortuna hat mich schon sehr früh kontaktiert und sich intensiv um mich bemüht. Daher wollte ich unbedingt nach Düsseldorf wechseln. Jetzt möchte ich helfen, dass wir den Klassenerhalt in der Bundesliga erreichen“, erklärt Kownacki.