Fortuna Düsseldorf: Restprogramm 2018/19

Diese Gegner warten auf die Fortuna

Adam Bodzek und Matthias Zimmermann im Zweikampf mit Hannovers Bobby Wood

Fortuna Düsseldorf will auch in der kommenden Saison in der Bundesliga spielen. ©imago/Joachim Sielski

Fortuna Düsseldorf befindet sich auf einem guten Weg, frühzeitig den Klassenerhalt zu schaffen. Derzeit befindet man sich im gesicherten Mittelfeld der Tabelle. Auf den Aufsteiger warten jedoch noch einige schwere Aufgaben. Mit Gladbach, Bayern München und Borussia Dortmund warten noch drei Teams aus den Top Vier auf das Team von Trainer Friedhelm Funkel.

Nach dem schweren Spiel in Dortmund spielt man abschließend zuhause gegen Hannover 96: Für den BVB geht es noch um wichtige Punkte im Kampf um die Meisterschaft. Und mit Hannover hat man noch eine Rechnung offen. In der Saison 2012/13 stieg man nach einer 0:3-Niederlage bei den Niedersachsen letztmals aus der Bundesliga ab.

Gegen die noch ausstehenden acht Gegner konnte die Fortuna in der Hinrunde starke 13 Punkte holen. So sieht das Restprogramm von Düsseldorf aus: