Promi-Tipp – 31. Spieltag 2018/19

Christian Schreier tippt die Bundesliga

Christian Schreier beim Promi-Tipp

So tippt Christian Schreier den Spieltag.

Christian Schreier gehörte zu dem Team von Bayer Leverkusen, das 1988 den UEFA-Pokal gegen Espanyol Barcelona gewann. Der Offensivmann steuerte im Laufe des Turniers drei Treffer bei. „Alle fünf Jahre treffen wir uns noch,“ erzählt Schreier von der Verbindung zu den alten Teamkollegen.

Während zu diesen Gelegenheiten z.B. Tita aus Brasilien oder Cha Bum-Kun aus Korea einfliegen müssen, hat Schreier es nicht so weit in die BayArena. „Ich bin ab und an bei den Spielen und spiele auch noch in der Traditionsmannschaft,“ so der  60-Jährige. Es verwundert also nicht, dass er auf die „Werkself“ tippt. Allerdings glaubt er nicht, dass Bayer die Champions League noch erreichen wird.

Nach der aktiven Zeit, in der er 331 Bundesliga-Spiele bestritt, war er unter anderem Trainer bei Union Berlin und Sportlicher Leiter des SC Paderborn. Inzwischen arbeitet er für den VfL Bochum, einem anderen seiner Ex-Vereine, in der Fußballschule.

So funktioniert der Promi-Tipp

Die Tipps werden von uns ausgewertet und am Saisonende könnt Ihr dann sehen, welcher Promi sich als echter Experte erwiesen hat. Wir vergeben dabei einen Punkt für jede richtige Tendenz, zwei für die korrekte Tordifferenz und drei Zähler für das korrekte Ergebnis.