Promi-Tipp – 8. Spieltag 2019/20

Stephan Paßlack tippt die Bundesliga

Mit insgesamt 270 Bundesliga-Einsätzen reiht sich Stephan Paßlack in die deutsche Fußball-Geschichte ein, direkt neben weiteren ehemaligen Leistungsträgern wie Andreas Buck (269 Bundesliga-Spiele) oder Dieter Brenninger (271).

Seine Erfahrungen sammelte Paßlack dabei zunächst im Westen der Republik. Uerdingen, 1. FC Köln, Gladbach hießen seine Stationen, ehe es ihn zum Ende seiner Karriere in den Süden zog: Zu 1860 München und zum 1. FC Nürnberg.

Auch dort wurde er als defensiver Alleskönner geschätzt. Wie ein Blick auf seine Prognosen zeigt: Seine Tipps sind alles andere als defensiv. So glaubt er an einen Heimsieg von Union Berlin, während der BVB erneut nicht über ein Unentschieden hinaus kommt.

So funktioniert der Promi-Tipp

Die Tipps werden von uns ausgewertet und am Saisonende könnt Ihr dann sehen, welcher Promi sich als echter Experte erwiesen hat. Wir vergeben dabei einen Punkt für jede richtige Tendenz, zwei für die korrekte Tordifferenz und drei Zähler für das korrekte Ergebnis.