RB Leipzig verlängert Vertrag mit Talent Tom Krauß

Eigengewächs bleibt bis 2025

Markus Krösche bei RB Leipzig

Freut sich über die Entwicklung von Tom Krauß: Sportdirektor Markus Krösche. ©Imago images/Picture Point LE

Tom Krauß ist ein waschechter Leipziger. Dort geboren kickte er in der Jugend für Sachsen Leipzig, ehe er in die RB-Akademie wechselte und dort eine gute Entwicklung hinlegte. Der Lohn: Siebenmal wurde er in dieser Saison bereits in den Profikader berufen. Am heutigen Dienstag wurde klar: Die Roten Bullen planen langfristig mit Krauß. Denn RB verlängerte seinen Vertrag gleich bis 2025.

Auch die Einstellung stimmt

„Tom ist ein talentierter Junge, der sehr großes Potenzial hat. Er hat sich in den letzten Jahren sehr gut weiterentwickelt, auf und neben dem Platz“, so Sportdirektor Markus Krösche. „Er bringt die richtige Mentalität und den Fleiß mit, um sich dauerhaft im Profi-Fußball durchsetzen zu können. Deshalb haben wir uns dazu entschlossen, Toms Vertrag vorzeitig zu verlängern.“

Dem Vernehmen nach ist nun eine Ausleihe angedacht, welche die Entwicklung des Mittelfeldmanns weiter fördern soll. Ob RB Leipzig dann in Zukunft mit dem gebürtigen Leipziger Krauß in der Bundesliga aufläuft, bleibt abzuwarten.