Spätestens seit Mitte der 90er-Jahre boomt die Bundesliga und ein Ende dieser Entwicklung ist bei ständig weiter steigenden Zuschauerzahlen nicht abzusehen. Etwas schade dabei ist aber, dass sich vieles auf die Top-Klubs der Liga konzentriert und kleinere Vereine, die oft mit geringen Mitteln den Sprung ins Oberhaus des deutschen Fußballs geschafft haben, nicht die verdiente Aufmerksamkeit erfahren und in der Berichterstattung zu kurz kommen. Liga-eins.de möchte deshalb gleichermaßen aus allen Vereinen berichten, egal ob es sich dabei um den deutschen Rekordmeister FC Bayern München oder einen Aufsteiger mit eher kleiner Fanbasis wie die SpVgg Greuther Fürth handelt.

Im Optimalfall soll täglich aus jedem Verein berichtet werden, wobei der Schwerpunkt natürlich auf den wirklich wichtigen Dingen rund um die Mannschaften und den sportlichen Bereich liegt und beispielsweise personelle Veränderungen im Aufsichtsrat, die den wahren Fan nur am Rande interessieren, eher außen vor bleiben werden.