Union Berlin verlängert mit Gentner

Routinier bleibt an der Alten Försterei

Autor: Christoph Volk Veröffentlicht: Freitag, 03.07.2020 | 13:55
Urs Fischer im Union-Training.

Union-Coach Urs Fischer kann auch nächste Saison auf Christian Gentner bauen. ©imago images/Eibner

Union Berlin hat den Vertrag mit Christian Gentner verlängert. Das teilten die Köpenicker am heutigen Freitag mit, ohne Angaben zur Vertragslaufzeit zu machen. Der 34-Jährige wechselte nach dem Aufstieg in die Bundesliga zu Union und half mit, die „Eisernen“ dort zu halten.

„Ich habe mich sehr schnell in Berlin wohlgefühlt und wurde mit offenen Armen bei Union empfangen. Wir haben als Mannschaft eine starke erste Bundesligasaison gespielt und uns enorm weiterentwickelt. Für mich war klar, dass ich weiterhin professionell Fußball spielen möchte und ich freue mich, dass auch weiterhin für den 1. FC Union Berlin zu tun. Die Herausforderung, Union in der Bundesliga zu halten, ist eine enorme Motivation für mich“, so Gentner.

Stamm- & Führungsspieler

Ausgebildet im Nachwuchs des VfB Stuttgart, ging Gentner seine ersten Schritte als Profi bei den Schwaben. Nach drei Jahren in Wolfsburg kehrte der ehemalige deutsche Nationalspieler zu seinem Jugendklub zurück, im Vorjahr folgte schließlich der Wechsel zu Union.

Dort entwickelte sich der zentrale Mittelfeldspieler auf Anhieb zum Stammspieler, 29 seiner 31 Bundesliga-Partien für Union bestritt er in der Startelf. Gentners Erfahrung tat dem Aufsteiger merklich gut, als Leitwolf führte er das Team an.