VfB Stuttgart: Hoffen auf Mavropanos

Comeback schneller als erwartet

Autor: Christoph Volk Veröffentlicht: Dienstag, 17.11.2020 | 15:48
Konstantinos Mavropanos im Heimspiel gegen Leverkusen.

Konstantinos Mavropanos konnte erst eine Partie für den VfB bestreiten. ©imago images/Sportfoto Rudel

Mit vielen Vorschusslorbeeren wechselte Konstantinos Mavropanos im Sommer zum VfB Stuttgart. Die Schwaben liehen den Innenverteidiger vom FC Arsenal aus, wo VfB-Sportdirektor Sven Mislintat bereits mit dem Griechen zusammenarbeitete. Verletzungsbedingt stand Mavropanos bislang aber erst ein Mal auf dem Platz.

Zuletzt war nach einem Meniskusriss eine Operation fällig, der Verteidiger schuftete anschließend in der Reha. „Letzte Woche war ich dann das erste Mal mit auf dem Platz und habe individuell trainiert. Ich glaube, es ist bald an der Zeit, dass ich wieder voll einsteigen kann“, gibt er sich auf der Klub-Homepage optimistisch im Hinblick auf ein baldiges Comeback.

Schon bald wieder mehr Auswahl

Ursprünglich war der VfB davon ausgegangen, mindestens bis Jahresende auf den 22-Jährigen verzichten zu müssen. Nun könnte er für Trainer Pellegrino Metarazzo schneller als erwartet wieder eine Alternative darstellen. Für dessen bevorzugte Defensivformation – die Dreierkette – stehen aktuell nur vier gelernte Innenverteidiger zur Verfügung.

Marc Oliver Kempf und Pascal Stenzel sind aus diesem Quartett gesetzt, genau wie Atakan Karazor. Letztgenannter ist eigentlich von Haus aus ein defensiver Mittelfeldspieler, wird von Materazzo aber neben seinem Spiel gegen den Ball in erster Linie wegen seiner Qualitäten im Spielaufbau geschätzt.

Mit dem erfahrenen Marcin Kaminski und Eigengewächs Antonis Aidonis, der behutsam aufgebaut werden soll, ist das Peronal in der zentralen Defensive komplett. Maxime Awoudja wird mit einem Achillessehnenriss voraussichtlich noch bis Jahresende spielen, Holger Badstuber spielt in den Planungen am Neckar keine Rolle mehr.

TIPP der Redaktion: Wo landet Stuttgart in dieser Saison? Jetzt Sportwetten Vergleich anschauen & Tipps für Deine Wette auf den VfB sichern!