VfL Wolfsburg: Restprogramm 2018/19

Diese Gegner warten auf die "Wölfe"

Admir Mehmedi beim Torschuss

Will den VfL Wolfsburg nach Europa schießen: Admir Mehmedi ©imago/kolbert-press

Nachdem der VfL Wolfsburg in den vergangenen beiden Spielzeit den Klassenerhalt erst in der Relegation sicher konnte, schielen die „Wölfe“ nun Richtung Europa. Vier der Mannschaften, gegen die Wolfsburg noch spielen muss, stehen dabei im unteren Tabellen-Drittel.

Nach den Duellen gegen die abstiegsgefährdeten Nürnberger und Stuttgarter wartet ein unangenehmes Heimspiel gegen Augsburg: Der letzte Heimsieg des VfL gegen die „Fuggerstädter“ liegt schon eine Weile zurück. Im Oktober 2014 siegte Wolfsburg zuletzt gegen den FCA mit 1:0.

In der Hinrunde holte der VfL gegen die noch acht ausstehenden Mannschaften starke 16 Punkte. So sieht das Restprogramm 2019 der Wolfsburger aus: