Werder Bremen: Jan-Niklas Beste wird verliehen

20-Jähriger geht zum FC Emmen

Jan-Niklas Beste auf dem Platz für Werder Bremen II

Trägt in der kommenden Saison nicht das Werder-Trikot: Jan-Niklas Beste. ©Imago images/foto2press

Abgang aus Bremen: Wie der SVW am heutigen Dienstag bekannt gab, wechselt Linksverteidiger Jan-Niklas Beste auf Leihbasis für ein Jahr zum niederländischen Erstligisten FC Emmen.

„Der FC Emmen ist ein kleiner, aber sehr gut geführter Verein. Jan-Niklas hat dort die Möglichkeit, regelmäßig auf hohem Niveau in der Eredivisie Spielpraxis zu sammeln“, so Werders Sport-Geschäftsführer Frank Baumann.

Im Herren-Bereich angekommen

Beste wechselte im vergangenen Sommer direkt aus der U19 des BVB nach Bremen. Dort lief der heute 20-Jährige in der vergangenen Saison für die zweite Mannschaft in der Regionalliga Nord auf. In 28 Partien stand er auf dem Feld und schaffte damit den Übergang in den Herren-Bereich.

Der Wechsel nach Emmen bedeutet für Beste nun den nächsten Entwicklungsschritt. Der Verein aus der niederländischen Provinz Drenthe belegte in der abgelaufenen Saison den 14. Tabellenplatz und schaffte damit den Klassenerhalt.

In der kommenden Saison steht ein Umbruch bei den Niederländern an, Beste wird ein Teil davon werden. Nach der Saison 2019/20 kehrt der Außenverteidiger dann an die Weser zurück. Sein Vertrag dort läuft noch bis 2021.