Werder Bremen: Restprogramm 2018/19

Diese Gegner warten auf die Hanseaten

Yuya Osako, Werder Bremen und Konrad Laimer von RB Leipzig

Yuya Osako und Werder Bremen hoffen auf die Rückkehr ins internationale Geschäft. ©imago/Sven Simon

Werder Bremen ist in der Rückrunden Tabelle noch immer ungeschlagen und hofft auf eine Rückkehr auf die internationale Bühne. Die „Grün-Weißen“ müssen allerdings noch gegen alle Teams aus den Top Vier antreten.

Nach dem Spiel in Hoffenheim geht es am letzten Spieltag gegen RB Leipzig: Gegen die Roten Bullen ist man im Weser Stadion noch unbesiegt und konnte aus den beiden bisherigen Duellen vier Punkte holen. Allerdings geht es für die Leipziger noch um die Qualifikation für die Champions League.

Gegen die noch acht ausstehenden Mannschaften gelangen den Bremern in der Hinrunde lediglich fünf Punkte. So sieht das Restprogramm 2019 der Bremer aus: